EQUIPMENT FÜR PFERD UND REITER GETESTET




inride-leser-test: Reiter- und Pferde-ausbildung online

Einen Monat lang durften zehn Leserinnen und Leser von inRide das umfassende Lehrfilm-Angebot der pferdiathek nach Herzenslust ausprobieren. Die pferdiathek-Chefs Inge und Thomas Vogel freuten sich über das großartige Feedback viel Lob und den einen oder anderen wertvollen Verbesserungsvorschlag. "Vielen Dank, dass alle so engagiert mitgemacht haben. Die pferdiathek wächst ständig weiter, wird von Woche zu Woche größer und natürlich werden wir auch Optimierungs-Ideen gerne umsetzen."

Die Erfahrungen einiger Tester lesen Sie hier.

inRide-Leserin Michelle in Action. Foto privat
inRide-Leserin Michelle in Action. Foto privat

Die Urteile zur pferdiathek: alle waren begeistert

 

Michelle, 24 Jahre alt. 

Reitet seitdem sie denken kann. „Meine Mama hat immer versucht, mich auf der Dressurschiene zu halten, 2012 kam ich per Zufall aber zum Springen. Mit der damaligen Stute (zur Verfügung) gewann ich sämtliche Prüfungen und war immer Platziert. Und das direkt in A* und A** - egal ob Stil oder Zeit (und ich bin zuvor wirklich nie gesprungen). Die Stute ist bis heute mein Goldstück, aufgrund eines Athroseschadens musste sie nach unserer ersten Saison mit 19 Jahre in Rente. 

Ich bin ein großer Fan von Videos, Trainingsabläufen; sowie der Perspektiven von "unten" und den Kommentaren der Ausbilder. 

Mich begeistern verschiedene Videos immer wieder und ich finde, man lernt viel daraus, bekommt neue Ansichten und Ideen - die man auch zuhause umsetzen kann. 

 

 

IHR FAZIT: Viele viele Ideen und Trainingsmethoden. Ich werde mir in Zukunft wieder mehr Reihen aufbauen, habe jetzt auch wieder ein paar Ideen um kleine, niedrige Reihen zu reiten. Ich fand es interessant, in die Arbeit der Profis zu schauen und habe viele kleine Denkanstöße bekommen. Alles in allem fand ich es super! Es war wie erwartet super interessant und lehrreich!!

Ich habe wirklich sehr viel mitgenommen und bin begeistert, vor allem von Ingrid Klimke. Sie ist einfach eine Wahnsinnsfrau. Die Videos sind super anschaulich, super erklärt und total real.

 

 

Ich würde fast schon sagen, dass es generell ein bisschen im Umdenken geholfen hat und ich manches einfach ein wenig anders sehe.

 

Leider wäre mir ein generelles Abo monatlich zu teuer, in Zukunft denke ich aber, werde ich für einzelne Videos gerne bezahlen; gut, das „Risiko“ ob das Video gefällt, bleibt nun mal. Aber auch hier finde ich toll: man hat Text zu den einzelnen Videos und eine Vorschau im Vorfeld! Das ist mehr als fair.

 

Ich bin sehr glücklich, dass ich das Abo testen durfte und hatte mich sehr gefreut

GANZ GANZ GROßES DANKESCHÖN!!!

 

Michelle & Lumidie

 

 

                                                                      +++++++++++++++++++++++++

 

Julia T.

meinte schon vor dem Test: Ausbildungsvideos von Ingrid Klimke machen einfach wahnsinnig Spaß. Wenn man Ingrid beim Reiten zuzuschaut erhält man tolle Tipps, die man selber umsetzten kann. Da sie selbst vor kurzem ein wenig mit der klassischen Handarbeit begonnen hat, freute sie sich auch dazu auf Tipps der Lehrvideos

 

IHR FAZIT: ich bin begeistert! Die Videos sind alle in einer tollen Qualität und zeigen auch das, was der Titel verspricht.

Hauptsächlich habe ich die Ausbildungsvideos von Ingrid Klimke geguckt. Es ist unglaublich spannend, wie sich die Pferde schon innerhalb einer realtiv kurzen Zeit entwickeln. Außerdem ist es gut, dass in dieser Videoreihe auch Fehler gezeigt werden, die dann gelöst werden. Besonders toll ist, dass Ingrid Klimke während des Reitens genau erklärt, was sie macht. So bekommt man ein viel besseres Bild davon, wie man mit den Situationen umgehen kann. Diese Videos haben mir selber auch sehr geholfen, denn es ist sehr förderlich, wenn man beim Reiten ein Bild vor dem Auge hat, wie es theoretisch aussehen sollte.

 Alles in allem bin ich sehr begeistert von der Pferdiathek. Es ist toll eine so breit gefächerte Auswahl an Lehrvideos zu haben und somit für fast jedes Problem auch einen Lösungsvorschlag finden zu können. Ich bin sehr gespannt, wie sich das Angebot weiter entwickelt.

 

                                                            +++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Sabrina S.

Ich hatte bei dem Gewinnspiel mitgemacht, da ich zur Zeit ein Pferd reite, dass mit harter Hand und wenig Bein geritten wurde. Deswegen haben mich die Videos zur klassischen Reitkunst, Motivation des Pferdes und Cavalettiarbeit besonders interessiert.

 

IHR FAZIT: ich bin total begeistert von der pferdiathek, all meine Interessen wurden abgedeckt und meine Erwartungen wurden sogar Übertroffen. Die Seite ist sehr übersichtlich aufgebaut und man findet sich schnell zurecht. Besonders gut hat mir die Ka­te­go­ri­sie­rung der Videos gefallen, so konnte man schnell die Videos über das Thema was einen interessiert finden.

Was mir ein wenig gefehlt hat war, dass wenn man sich z.B. Teil 2 einer Serie angesehen hat man immer wieder komplett zurück musste um sich z.B Teil 3  aus der Serie anzusehen. Ich hätte es schöner gefunden, wenn man direkt zum nächsten Teil einer Serie gelangt oder diese zumindest in den Videovorschlägen auf der rechten Seite erscheint. Aber dies ist auch wirklich der einzige kleine Kritikpunkt, denn keines der Videos die ich mir angesehen habe, waren uninteressant oder haben mich enttäuscht, ganz im Gegenteil, aus fast jedem Video konnte ich neue Anregungen für die Arbeit mit meinem Pferd mitnehmen. Und erste kleine Erfolge sind auch schon zu merken. Lernen von den Besten ist nicht nur ein Slogan sondern Programm.

Für mich ist klar, ich werde die pferdiathek auf jeden Fall weiter nutzen da jeden Monat neue, spannende Videos und interessante Berichte dazu kommen.

 

Vielen Dank für Alles & Viele Grüße,

Sabrina S.

 

                                                       +++++++++++++++++++++++++++++++

 

Julia

Ich bin von Beruf Maklerassistentin und mein Pferd ist ein 16-jähriger Englischer Vollblüter. Früher ist er Galopprennen gelaufen. Seit 4 Jahren ist er bei mir und wird englisch, freizeitmäßig geritten. Wir machen alles was Spaß macht: Gelände, Dressur und Cavaletti- u. Sprunggymnastik. Ich habe mich total über meinen Gewinn den Gutschein für einen Gratismonat Pferdiathek gefreut.

 

IHR FAZIT: Ich bin schwer begeistert von der großen Auswahl an Videos auf Pferdiathek. Hier wird jeder Reiter fündig. Da mein Pferd beim reiten Anfangs sehr steif vom Rücken ist, schlecht biegsam, ihm die nötige Losgelassenheit fehlt und auch sehr triebig ist, hatte ich mich besonders für die Videos von Ingrid Klimke und der Ausbildung ihrer jungen Pferd interessiert, denn auch für ein älteres Pferd, welchem die nötige Ausbildung fehlt, kann man sich hier tolle Tipps holen. Auch sehr wichtig ist für mich das Vorwärts-/ Abwärtsreiten, welches bei Frau Klimke bei der täglichen Arbeit im Vordergrund steht. Weiterhin habe ich mit großem Interesse die Videos Hangbahntraining von Kurd Albrecht v. Siegner verfolgt. Leider konnte ich nur überall reinschnuppern, aber ich werde sicherlich ein Abo bei Pferdiathek abschließen. Ich habe auch schon versucht gewisse Dinge nachzureiten mit kleinen Erfolgen. Ich denke gerade Reiter mit Problempferden oder mit jungen Pferden, die in der Ausbildung stecken, werden hier passende Tipps finden. 

 

 

 Verbesserungsvorschläge haben wir an die Verantwortlichen von pferdiathek weitergeleitet,

die an der Umsetzung arbeiten. 

 

 


inRide Leser als Reithosentester

Mehr als 600 Leserinnen und Leser bewarben sich nach unserem Aufruf um den Test der euro-star-Reithose Energy FullGripp mit innovativem Silikoneinbesatz (VK 210 Euro). Drei gewannen - und berichten über ihre Erfahrungen beim Reiten, Waschen und geben Tipps zum Kauf.


Back on Track im Profi-Test

Produkt-Scout: Wie prominente Reitprofis Produkte beurteilen ist für viele eine wertvolle Enscheidungshilfe beim Kauf. Ingrid Klimke, Helen Langehanenberg, Anja Beran, Marco Kutscher und Jos Lansink über ihre Erfahrungen mit Back on Track.


Dressursattel Butterfly von dt saddlery

Den Sattel neu erfunden: Warum der Butterfly auf der Eurocheval den Innovationspreis gewann. Was prominente Reiter zu dem „revolutionären Sattelkonzept“ sagen und ein inRide-Test.


Warme Füße

1 Jahr im Dauer-Test: Außen edles und weiches Nubukleder, innen im Schaft Termitex-Futter und im Fußbereich echtes, kuscheliges Lammfell: Der Winter-Reitstiefel Oslo von Hoboshoes zeigte sich im inRide-Dauertest als komfortabler Begleiter im Stall, beim Reiten und bei Spaziergängen.


Leser testen CME-Vitalpilze

Sommerekzem, Verdauungsprobleme, Allergie oder schwache Nerven – inRide Leser haben sich beworben, um die CME-Vitalpilz zu testen. Hier vier Erfahrungsberichte


Reiten mit Airbag

Mit HELITE gibt es keinen Grund, keine Sicherheits-Weste mehr zu tragen – das Fazit der inRide-Redaktion, nachdem sie die Airbag-Westen des französischen Herstellers genauer unter die Lupe nahm und testweise trug. Mehr Details zu Funktion, Test, Studien und Profistimmen.


Uta Gräf Trense von dt saddlery

Extra lange Zügel, China-Kräuter im Nacken und anatomische Schnittform: Wieviel Input von Uta Gräf ist eigentlich tatsächlich in dernach ihr benannten Trense der design & technik saddlery

drin? „Sehr viel“ erfuhr inRide – und nahm das zum Anlass, den neuen Edel-Zaum einmal genauer zu betrachten und zusammen mit verschiedenen Reitern auf unterschiedlichsten Pferden auszuprobieren.


Back on Track im Redaktions-test

Sie sind meist schwarz, wirken super edel, fühlen sich gut an. Viele Reiter haben etwas von Back on Track im Gebrauch, und wissen (in etwa) um die besondere Funktion der Produkt: die Reflektierung von Körperwärme durch Keramikfasern im Stoff, was für bessere Durchblutung sorgen kann und darum zur Entspannung und Regeneration eingesetzt wird. inRide-Chefredakteurin Irina Ludewig über ihre absoluten Lieblingsstücke.


Back on Track im Leser-test

Gallen, Sehnnschäden, Rückenprobleme: inRide Leser haben bei verschiedensten Problemen ihrer Pferde die jeweils passenden Back on Track-Produkte getestet. Ihre ausführlichen Erfahrungsberichte.


euro-star Reithose Energy

Mit einem innovativem Hosenbesatz erobert euro-star die Reiterhintern und -Herzen im Sturm. Idee, Konzept und ein erster inRide-Tragetest der neuen Energy Full Grip. Außerdem: was prominente Reiterinnen wie Laura Tomlinson (geb. Bechtolsheimer) und Kathleen Keller zu der Neuheit sagen.


inRide Leserinnen testen euro-star-Reithose Laureta

Mit ihren elastischen Einsätzen an Beinen und Taille war das Modell Laureta im Frühjahr 2013 gleich zwei mal international zur Reithose des Jahres nominiert. inRide stellte die Hose vor - und fast 1.000 Leser wollten sie testen. Hier die Praxis-Test-Berichte der drei Gewinnerinnen.


Profis über CME Vitalpilze

Spitzen-Stars in Viereck, Parcours und Gelände, Top-Ausbilder und Tierärzte – immer mehr Pferde-Profis sind begeistert vom Einsatz der Vitalpilz-Mischungen von CME. In inRide berichten Christoph Koschel, Isabell Werth, Patrick Kittel, Dr. Ina Gösmeier und andere.


Sattel-Gurt mit Bauchgefühl

Form und Gestaltung sind auffällig und anders und sollen viele Vorteile für empfindliche Pferde und Sitz des Sattels bieten: inRide hat den Sattelgurt „Rainer“ von dt saddlery in der Prxis getestet.



Alle Testberichte stehen Ihnen hier als PDF-Download zur Verfügung.