Psychologie


Wie werden Reiter erfolgreich?

Was macht einen Reiter zur sportlichen Größe? Wie wichtig ist Talent und Fleiß? Die Antwort gibt Sportpsychologin Dr. Inga Wolframm. Die Buchautorin („Dreamteam Pferd und Reiter: Persönlichkeitsbestimmung im Reitsport“) ist akkreditierte sportpsychologische Expertin in Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien und begleitet regelmäßig Reiter aller Disziplinen. Wichtiger Baustein ist die 10.000 Stunden-Regel.


Der Weg zum Glück

Treten Sie aus Ihrem Schatten. Wer keine Schwächen bei sich duldet, bleibt zwangsläufig hinter seinen Ansprüchen zurück. Lassen Sie GUT tatsächlich gut genug sein. Denn besser und mehr kommen von selbst. Wie Sie das optimal steuern lesen Sie hier.


Gleichstellung des Mannes

Ist Reiten tatsächlich ein Mädchen- und Frauensport? Gut 70 Prozent der FN-Mitglieder sind weiblich. So weit die Zahlen. Dass Frauen gerne tüddeln und Männer mehr die Action lieben, ist ein Klischee, auf dem ganze Nachwuchs-Strategien aufgebaut werden. Aber reiten Männer und Frauen wirklich anders? Oder bedarf es dringend der Gleichstellung des Mannes?

Fehler sind kein Fehler

Aus Fehlern wird man klug – mehr als eine alte Volksweisheit. Auch die moderne Psychologie rät: Machen Sie Fehler und lernen Sie daraus. Dann werden Sie sich nie wieder als Versager fühlen. Wie das funktioniert beschreibt Sportpsychlogin Dr. Inga Wolframm.


Besondere Beziehung

Das Verhältnis zwischen Trainer, Reiter und Pferd sollte wie ein
perfektes Zahnradgetriebe funktionieren. Es läuft nur wie geschmiert, wenn alles optimal ineinander greift. Wie das funktioniert, beschreibt Sportpsychologin Dr. Inga Wolframm.


PFerdekauf

Wer passt zu wem? Beim Pferdekauf dreht sich meist alles um sportliches Potenzial des Pferdes und reiterliches Können. Dabei spielen Charaktereigenschaften, Persönlichkeitsmerkmale und entsprechende Verhaltensweisen von Pferd und Reiter oft sogar eine noch viel größere Rolle bei der Zusammenführung eines neuen Traumpaars. Tipps zur Paar-Findung.


Nach schlank kommt krank

Reithosen zeigen gnadenlos jedes Gramm zu viel. Aber der eitle Versuch, sich hineinzuhungern, macht schnell schlapp für den Sport. Jojo zwischen Diät und Turnierbratwurst gefährdet zudem die Gesundheit. „Du bist, was du isst“ gilt auch im Sattel sagen  Experten und geben Tipps.